Tanz & Therapie
- Bewegung erleben -
 

angebote für kinder

Krabbelmusik für Kinder von 1- 3 Jahren

Diesen Stundeninhalt werden wir mit Musik, Bewegung und viel Neugier erleben. Altbekannte Kinderlieder und Bewegungsspiele werden dabei ebenso genutzt wie das altersgemäße Wissen und der Bewegungsumfang sowie die damit verbundenen spontanen Ideen der Kinder. Die Kinder und die Eltern haben dabei immer wieder die Möglichkeit die zur Verfügung gestellten Instrumente zu nutzen und auszuprobieren. Diese werden oft mit kreativen Medien wie z.B. Tüchern, Kissen, Decken, Luftballons… ergänzt. Adobe Acrobat Reader zur Fotogalerie

Nutzen für die Kinder:

  • die Musik- und Bewegungswelt in ihrem Tempo zu entdecken und auszuprobieren; dadurch spielerische Entwicklung von:
    • die körperliche Entwicklung wie das Körperbewusstsein, die Entwicklung der Stimme und Sprache
    • die geistige Entwicklung wie Konzentration, Phantasie, Vorstellungskraft
    • die soziale Entwicklung und die Gefühlswelt wie Führen, Folgen, Geben, Nehmen, Selbstbewusstsein

Wann?

  • es werden 2 Gruppen angeboten:

    mittwochs, 17.00 - 17.45 Uhr, Kursbeginn am 03.05.2013
    freitags, 17.15 - 18.00 Uhr, Kursbeginn am 05.05.2013

  • Treffen a 45 Minuten wöchentlich

  • Anmeldeschluss 10 Tage vor Kursbeginn

Wo?

  • Praxis RiechBewegung im Kulturkino Zwenkau, Hugo-Haase-Straße 9

Anmeldung

  • Bitte schriftlich per Mail oder Post.

Gruppenstärke

  • mindestens 3 bis max. 6 Familien

Kosten

  • 10 Treffen kosten 45 €/ Kind


Schnuppertrommeln für Kinder ab der 1. Klasse

Das Interesse Am Trommeln hält oft länger an und viele Eltern sind sich unsicher, wie lange bleibt das Interesse? Wollen wir es versuchen? Wie teuer ist ein Instrument? Wie laut und wie oft muss geübt werden?
Mit meinem Kurs biete ich den Kindern einen spielerischen Anfang mit dem Instrument an. Wir erlernen und üben die Grundlagen des Handtrommelns auf der Djembe. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass die Kinder immer wieder die Möglichkeit bekommen, ihre eigenen Ideen auf der Trommel umzusetzen und sich anzuhören. Ein Kurs besteht aus 5 Übungsstunden, die bei Bedarf verlängert werden können.

Nutzen für die Kinder:

  • Ihnen wird in den Übungsstunden ein Instrument zur Verfügung gestellt
  • das Erlernen der Grundlagen des Handtrommelspiels
  • gemeinsames Trommelspiel in einer Gruppe
  • die Möglichkeit, mein Befinden über den Trommelrhytmus auszudrücken,  zu hören und zu verändern

Termine:

  • Termine nach Anfrage
  • Einstieg ständig möglich

Ort:

  • Praxis RiechBewegung im Kulturkino Zwenkau, Hugo-Haase-Straße 9

Anmeldung:

  • Bitte schriftlich per Mail oder Post.

Gruppenstärke:

  • mindestens 2 bis max. 4 Kinder

Kosten:

  • Der gesamte Kurs mit 5 Treffen kostet 20 €/ Kind.


Geschichtenreisen mit Musik, Bewegung, Sprache für Kinder von 4-6 Jahren

Mit Rollenspielen und Bewegung können die Kinder ihre Ideen ausprobieren. Dazu stehen ihnen verschiedenen Materialien wie Tücher, Instrumente, Luftballons… zur Verfügung. Die Sprache hilft uns in der Stunde vor allem um Informationen zu erhalten und auch um sich auszudrücken, wie es mir gerade geht. Adobe Acrobat Reader zur Fotogalerie

Nutzen für die Kinder:

  • die körperliche Entwicklung wie das Körperbewusstsein, die Entwicklung der Stimme und Sprache
  • die geistige Entwicklung wie Konzentration, Phantasie, Vorstellungskraft
  • die soziale Entwicklung und die Gefühlswelt wie Führen, Folgen, Geben, Nehmen, Selbstbewusstsein

Wann?

  • es werden zwei Gruppen angeboten:
    freitags, 14.45 - 15.45 Uhr, Kursbeginn am 05.05.2013
    freitags, 16.00 - 17.00 Uhr, Kursbeginn am 05.05.2013
  • 10 Treffen a 60 Minuten wöchentlich 
  • Anmeldeschluss 10 Tage vor Kursbeginn

Wo?

  • Praxis RiechBewegung im Kulturkino Zwenkau, Hugo-Haase-Straße 9

Anmeldung

  • Bitte schriftlich per Mail oder Post.

Gruppenstärke

  • mindestens 4 bis max. 6 Teilnehmer

Kosten:

  • 10 Treffen kosten 45 €/ Kind


Einzeltherapie für Kinder und Jugendliche

Tanztherapie ist eine ganzheitliche, körperorientierte Therapieform und setzt keinerlei tänzerisches Können voraus. Dabei darf Tanz alles sein, was der Körper selbst zum Ausdruck bringt. In der Therapie wird mit Hilfe von Bewegung und Rhythmus, sowie der sprachlichen Verarbeitung, der therapeutische Prozess begleitet.

Diese Therapieform ist besonders bei Kindern sehr gut geeignet, da sie ständig in Bewegung sind und darüber ihr soziales Umfeld und ihre Umgebung erkunden. Durch diese Bewegung suchen sie sich selbst einen Platz in diesem sozialen Gefüge. Außerdem erfahren sie darüber Regeln im Miteinander und versuchen diese einzusetzen.

Doch manchmal wird dieses natürliche Verhalten gestört, z.B. durch Trennung von wichtigen Bezugspersonen, unerwartet oder plötzliche eintretende Veränderung der Lebensumstände, Krankheiten die Einschränkungen in der eigenen körperlichen Bewegung zur Folge haben oder Abgrenzungen im sozialen Miteinander hervorrufen. Hier entwickeln Kinder oft ganz schnell Strategien um zu „überleben“. Doch diese Strategien entsprechen nicht ihren wirklichen Bedürfnissen. Verhaltensauffällige Kinder ist heute eine weitverbreitete Wortfügung und eine logische Folge wenn Kinder versuchen, auf ihre Art dem Unverständnis in ihrem Leben zu entkommen. Manche tun es sehr laut und wild, andere sehr still und einsam. Beides macht Kinder auf Dauer krank.

In der Tanztherapie habe ich durch Bewegung und Rhythmus die Möglichkeit, mit dem was diese Kinder uns zeigen und hören lassen zu ihrem eigentlichen Rhythmus zu kommen, dem Selbst-bewusst-sein dieser Kinder wieder einen Platz zu geben und in ihr Leben zu integrieren.

Was ich über die Kinder schreibe trifft auch auf die Jugendlichen zu, denn sie sind große Kinder auf der Schwelle zum Erwachsenwerden. Sie sind zwar durch ihre physische und psychische Entwicklung so weit, Regeln zu erfassen und anzunehmen, doch oft sind diese Regeln weit weg von ihrem begreifbaren Leben. Denn dieses ist geprägt von schulischen Anforderungen, den emotionalen und körperlichen Neuentdeckungen, die immer größer werdende Selbstständigkeit. Ebenso wie Kinder, ebenso wie Erwachsene, so entwickeln auch Jugendliche Strategien um das alles zu schaffen. Oft werden dann auch hier die eigenen Bedürfnisse ganz weit weg auf Eis gelegt.

Nutzen:

  • Entwicklung des Körperbewusstseins
  • Bewusstsein und Ausleben meiner Gefühle
  • Veränderung des Gleichgewichts zwischen Körper, Geist und Seele
  • Veränderung im Selbst-Bewusst-sein
  • Entdecken und Erkennen meiner Bedürfnisse

Termine:                                    

  • nach telefonischer Absprache oder Mailkontakt
  • es erfolgt immer ein Erstgespräch
  • die Kosten, Anzahl und Abstände der Termine besprechen wir gemeinsam

Ort:

  • Praxis RiechBewegung im Kulturkino Zwenkau, Hugo-Haase-Straße 9

Kosten:

  • Tanztherapie zählt zu den kreativen Therapien und zählt damit nicht zu den bezahlten Kassenleistungen. Die Kosten einer Einzeltherapie trägt die private Person selbst.


Musikspass

Kinder lieben Musik und probieren Instrumente und deren Klänge gerne aus. Viele Eltern wollen ihre Kinder auf diesem Weg begleiten und diese Entwicklung miteinander teilen. Damit bereichert die Musik das Leben in der ganzen Familie.
Die Stunden sind fortlaufend aufgebaut. Ich nutze altbekannte Kinderlieder und Bewegungsspiele ebenso wie Spaßlieder um zu singen, zu musizieren und zu tanzen.
Dieser Kurs kann sowohl ein ergänzendes Angebot als auch ein Ersatzangebot für die musikalische Früherziehung durch Musikschulen sein.

Bei meinen Musik- und Bewegungsangeboten gibt es im Anfangsstadium immer sehr viel Frei- und Spielraum für die Kinder und Eltern und für ihre ganz individuellen Entdeckungen, Ideen und Möglichkeiten. Erst danach erlernen wir Regeln im gemeinsamen Musikspiel, in der Handhabung der einzelnen Kleininstrumente und den erarbeiteten Bewegungsabläufen. Dabei wird es umfangreichere Liederarbeitungen ebenso geben wie kurze Spaßlieder.

Nutzen für die Kinder:

  • die körperliche Entwicklung wie das Körperbewusstsein, die Entwicklung der Stimme und Sprache
  • die geistige Entwicklung wie Konzentration, Phantasie, Vorstellungskraft
  • die soziale Entwicklung und die Gefühlswelt wie Führen, Folgen, Geben, Nehmen, Selbstbewusstsein

Da die Eltern ebenso Kursteilnehmer wie ihre Kinder sind, können sie sich ganz auf ihre Kinder und deren Entwicklung konzentrieren, dürfen beobachten, begleiten, helfen, sich freuen. Ganz nebenbei werden die Eltern auch wieder sicherer im Umgang mit Musik, Instrumenten und Tanzspielen. Die Liedtexte und Bewegungsangebote erhalten die Teilnehmer als Script für zu Hause.


Wann?

  • sonnabends, 9.00 - 10.00 Uhr, Kursbeginn am 09.02.2013
  • 10 Treffen a 60 Minuten aller 14 Tage
  • Anmeldeschluss 10 Tage vor Kursbeginn

Wo?

  • Praxis RiechBewegung im Kulturkino Zwenkau, Hugo-Haase-Straße 9

Anmeldung

  • Bitte schriftlich per Mail oder Post.

Gruppenstärke

  • mindestens 4 bis max. 6 Teilnehmer

Kosten:

  • 10 Treffen kosten 45 €/ Familie

Bettina Jacob
Großdeubener Weg 1 B
04442 Zwenkau
www.tanzundtherapie-jacob.de